Gastarif Archive

Ab wann erfolgt die Gaslieferung durch den neuen Gasanbieter?

Bei dem Wechsel zu einem anderen Gaslieferanten übernimmt dieser in der Regel die Kündigung des bestehenden Vertrages bei dem alten Lieferanten. Je nachdem welche Kündigungsfristen zu beachten sind, erfolgt die Belieferung durch den neuen Gaslieferanten immer zum schnellstmöglichen Termin, meist zum Monatsersten. Inklusive des Schriftverkehrs, sowie der zu beachtenden Kündigungsfristen übernimmt der neue Gaslieferant die Belieferung in der Regel in einem Zeitraum von 6-10 Wochen, wenn der Kunde keinen Wunschtermin zur Belieferung genannt hat.

Je nachdem welche Kündigungsfristen bei dem alten Anbieter zu beachten sind, kann sich die Belieferung durchaus etwas verzögern, wobei der Kunde jedoch schriftlich über den endgültigen Belieferungstermin benachrichtigt wird.

Bei dem Wechsel zu einem günstigeren Gaslieferanten ist während des gesamten Zeitraumes die Gaslieferung gewährleistet, denn der regionale Versorger ist gesetzlich dazu verpflichtet jeden Haushalt bis zum fest vereinbarten Wechseltermin mit Gas zu versorgen. Der Wechsel von einem, zum anderen Anbieter erfolgt für jeden Haushalt unmerklich, und falls der neue Anbieter aufgrund von Konkurs die Lieferung einstellen sollte, ist der örtliche Versorger dazu verpflichtet den Haushalt umgehend wieder mit Gas zu versorgen.